Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Tag der Sicherheit 2017

Am 20. Mai veranstaltete die Feuerwehr Grödig erneut den bereits traditionellen Tag der Sicherheit mit einer beeindruckenden Leistungsschau!

Zum ersten Mal wurde das Konzept komplett umgestellt und der Tag der Sicherheit im Speziellen für die Kinder ausgelegt. Mit einer Sicherheitsrallye galt es diverse Stationen zu absolvieren wie zB das Arbeiten mit hydraulischem Rettungsgerät, Feuerlöschen, Zielspritzen usw...

Jedes Kind, das auf seinem Pass 5 Stempel vorweisen konnte, bekam als Geschenk ein Eis beim Informationsstand.

Des Weiteren folgte dieses Jahr ein Highlight nach dem anderem! Zum Staunen aller Anwesenden besuchte uns das Flugfeldlöschfahrzeug "Panther" vom Salzburg Airport, welches sich zu dieser Zeit auf einer Trainingsfahrt außerhalb des Flughafengeländes befand. Das österreichische Bundesheer verlegte eine Bell 212, sowie Einheiten der Pioniere, des HUSAR Teams und der Militärstreife nach Grödig... Des Weiteren stellten auch noch Polizei, das Rote Kreuz und die Bergrettung aus. Bei der Bergrettung konnte jede(r) Besucher(in) sein/ihr Geschick beim Kistenturmklettern unter Beweis stellen!

Eine spektakuläre Einsatzübung mit Sirenenalarm, wo ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person abgearbeitet wurde, sowie Fett- und Spraydosenexplosion rundeten das Programm noch ab.

Auch die Jugendarbeit von Grödig war vertreten und malte den kleinen Besucher deren Lieblingsmotive auf ihr Gesicht. Für die sportlich aktiveren Kids gab es noch Streetsoccer und einen Hüpfwurm.

Kulinarisch wurden alle Anwesenden wieder mit einer breiten Produktpalette an Köstlichkeiten verwöhnt!

Wir möchten uns bei ALLEN Anwesenden, Mitwirkenden, Angehörigen und Organisationen, sowie der Presseunterstützung für die Mitarbeit, Unterstützung und das wirklich positive Feedback bedanken und würden uns freuen, alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Vielen DANK sagt die Freiwillige Feuerwehr Grödig!!!
 

Fotos

 

 

Text und Fotos: Robert Sperl, LM