Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

ausruestung dumper icon

Raupenfahrzeug (Dumper)

geländegängiges Fahrzeug zum Transport des Pumpenblocks oder Rollcontainern

TECHNISCHE DETAILS

 

 

Fabrikat:

Honda Allwegetransporter

Motor:

4-Takt OHV luftgekühlter 1 Zylinder Benzinmotor 3,6kW 163cm³

Getriebe:

stufenloses Hydrostatgetriebe

Geschwindigkeit:

vorwärts 0-4,3 km/h, rückwärts 0-3,6 km/h
Abmessungen: ca. 2000mm Länge, 800mm Breite und 92mm Bodenfreiheit
Steigfähigkeit: bei ca. 350kg Beladung 25 Grad
Ladekapazität: Ladekapazität 500kg
Stromversorgung: Ladespule mit 7A Leistung, Gelbatterie im Batteriekasten geschützt eingebaut
Beleuchtungsmittel:

1 x LED Scheinwerfer

Blaulicht Doppelblitz an Teleskopstange montiert

 

 

EINSATZBEREICHE
 

Das Allwegefahrzeug ist fix im Fahrzeug Last Grödig stationiert und dient als Teil der Grundbeladung KLF. Da die Tragkraftspritze inkl. Zubehör als taktische Einheit fungiert, ist es nun möglich mit nur zwei Mann Personal eine funktionstüchtige Saugstelle, in jeglichem Gelände, aufzubauen und zu betreuen. Durch das Allwegefahrzeug können nun beim Aufbau der Wasserversorgung zwei Mann an Personal eingespart werden, die an anderer Stelle eingesetzt werden können.

Im Weiteren können mit Hilfe einer eingebauten Seilwinde alle Rollcontainer ,die mit dem Fahrzeug Last Grödig transportiert werden können, auf das Raupenfahrzeug aufgeladen werden. Diese Möglichkeit erlaubt es die angeforderten Einsatzmittel, auch durch unwegsames Gelände, direkt an den Einsatzort zu bringen.

 

DOWNLOADS
 
Dateigröße: 106.16 Kb

 

BILDER