Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Am 5. November führte die Feuerwehr Grödig eine technische Übung zum Thema Fahrzeugbergung, korrekte Verkehrsabsicherung und Ausleuchtung der Einsatzstelle durch.

Übungsannahme war ein landwirtschaftliches Fahrzeug, das auf einer zweispurigen Fahrbahn über eine Böschung gestürzt war.

Während die Besatzung von Tank Grödig die Verkehrsabsicherung und die Beleuchtung aufbaute, wurde von der Mannschaft von Pumpe Grödig der Greif- bzw. Hubzug in Stellung gebracht, um den Traktor zu sichern und im nächsten Schritt wurde das verunfallte Fahrzeug mit der Einbauseilwinde von Pumpe Grödig, wieder auf die Straße gezogen.

Abschließend wurden von OFK Stv. HBI Karl Schnöll-Reichl alle Stationen (Verkehrsabsicherung, Beleuchtung, Greifzug, Einbauseilwinde) im Detail erklärt, nachbesprochen und mit den neuen Mitgliedern und Maschinisten der FF-Grödig in einer praktischen Einheit noch einmal durchgeübt.

 

 

Fotos

 

Fotos: FF-Grödig

Text: Robert Sperl, OV

 

Übungsdaten

Übungsdaten:
   
Datum:   05.11.2014
   
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:   Tank, Pumpe,
Mannschaftsstärke:   18
Übungsleiter:   HBI Karl Schnöll-Reichl