Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Am 19. März gab es für die Kameraden der Feuerwehr Grödig einen Auffrischungskurs für Erste Hilfe. Sowohl privat, als auch für den Feuerwehrdienst es notwendig, die Grundlagen der ersten Hilfe zu beherrschen, um im Notfall möglichst rasch und effizient, Schritte zur Erstversorgung von Verletzten einleiten zu können. Nachdem es auch in diesem Bereich immer wieder Neuerungen und neue Erkenntnisse gibt, werden diese Auffrischungskurse in regelmäßigen Abständen in den Übungsplan der Feuerwehr Grödig integriert, um so gewährleisten zu können, dass man auch hier immer auf aktuellem Stand ist.

Die Feuerwehr Grödig hat mitunter das Privileg, einen fertig ausgebildeten Notfallsanitäter, Bergretter und Flugretter in den eigenen Reihen zu haben, welcher den Fachbereich "Höhen- und Tiefenrettung" sowie "Feuerwehrmedizinischen Dienst" leitet. Zusammen mit weiteren Kameraden aus dem aktiven Rettungs- und Bergrettungsdienst und der Höhenrettungsgruppe, ist OLM Manfred Haas sen. für die Ausbildung in Sachen Erste Hilfe sowie Höhen- und Tiefenrettung zuständig und immer bemüht, die Mannschaft der Feuerwehr Grödig up-to-date und auf dem neuesten Stand zu halten!

Die Auffrischungsschulung für Erste Hilfe wurde gestern direkt vom Roten Kreuz von Zugsführer Sebastian Minichmayr durchgeführt. Schwerpunktmäßig wurden die Themen stabile Seitenlage, Reanimation und Druckverbände behandelt, da diese Themen verstärkt im Feuerwehrdienst auf die Kameraden zukommen und hier schnellstmögliches und effizientes Handeln gefordert ist. Des Weiteren gab uns Sebastian Minichmayr einen umfassenden Überblick über all die neuen Erkenntnisse und Neuerungen im Erste Hilfe Bereich und ließ keine, der im Anschluss gestellten Fragen der Kameraden, offen!

Nach ca. 2,5 Stunden konnte der Kurs mit vielen neuen Erkenntnissen und aufgefrischtem Wissen beendet werden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Roten Kreuz und Zugsführer Sebastian Minichmayr für den interessanten und informativ gestalteten Abend!

 

 

Fotos

Fotos: FF-Grödig

Text: Robert Sperl, OV

Übungsdaten

Übungsdaten:
   
Datum:   19.03.2014
   
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:    
Mannschaftsstärke:   24
Übungsleiter:   OLM Manfred Haas sen.